Referenten

5 Tage lang sind 7 seminarerprobte Referenten am Kursort anwesend, um ihr profundes (volks) musikalisches Wissen und ihr technisches Können an die Werkstattteilnehmer weiterzugeben. Vorkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme. Es wird auch Einzelunterricht angeboten, im Vordergrund aber steht die Freude am gemeinsamen Musizieren. 

Daniela Mayrlechner: 
Geb. 1983 in Henndorf am Wallersee (Salzburg), Musikstudium in Omas Küche, am Mozarteum Salzburg und der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Instrumental- und Gesangspädagogik, Querflöte). Fühlt sich dort besonders wohl, wo Musik Kommunikation sein darf und einen Sitz im Leben der Menschen haben kann. Stammtischmusikantin, Budelsängerin, Referentin auf Volksmusikseminaren, Flötenlehrerin am Musikum Salzburg und Lehrende am Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie. Referentin für Singen, Jodeln, Schwegel, (gern auch erste Griffe am Raffele, falls Interesse besteht)

Copyright: Anni Haitzmann, TONspuren

Johannes Bär:

Geb. 1983 in Vorarlberg, Studium/Abschluss des Konzertfaches Trompete am Konservatorium Feldkirch und am Mozarteum Salzburg (Prof. Hans Gansch); Multiinstrumentalist, Orchestermusiker, Komponist; Faible für experimentelle Musik, stürmte 2010 mit HMBC die Hitparaden. 
Referent für Blasinstrumente, Ensemblespiel, Schlagzeug, Body- und Voicepercussion ...

Copyright: Anni Haitzmann, TONspuren

Hans Niedermeier:

Geb. 1993 im Chiemgau, zu Hause in Seebruck am Chiemsee; er studiert Konzertfach Harfe am Mozarteum Salzburg, spielt die Harfe bei der Zirbelstub´n Musi und bei den Kraxenbacher Musikanten, aktives Mitglied im heimischen Trachtenverein (bringt seine schuhplattlerischen Fähigkeiten ins Rahmenprogramm der Werkstatt ein).
Referent für Harfe und Volksmusikensembles, Schuhplatteln/Volkstanz, ...
Copyright: Anni Haitzmann, TONspuren

Andreas Niedermeier:

Wohnhaft in Seebruck a. Chiemsee, IGP-Studium am Mozarteum (2011 - 2017; Diatonsiche Harmonika, Master-Abschluss); als Harmonikalehrer im Chiemgau sowie als Kapellmeister in der Heimatgemeinde tätig; spielt in mehreren Ensembles, u.a. bei den "Kraxenbacher Musikanten"; 
Referent für Harmonika, Klarinette, Ensemble, Schuhplatteln... 

Copyright: Privat

Matteo Haitzmann:
Geb. 1990 in Salzburg, in Unken aufgewachsen, seit 2009 in Wien wohnhaft, studiert Jazz-Geige und Barock-Geige an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz und Performance Kunst an der Akademie für Bildende Kunst Wien. Er ist Gründungsmitglied des zeitgenössischen Volksmusikensembles ALMA und des in Wien wohnhaften Jazz-Kollektives Little Rosies Kindergarten  und arbeitet intensiv mit dem österreichischen Choreographen Simon Mayer zusammen.

Referent für Geige, Ensemblespiel und Tanz

Copyright: Manfred Werner

Manuel Haitzmann:

Geb. 1985 in Salzburg,  wohnhaft in Unken, Faible für das tiefe Blech seit dem 10. Lebensjahr, Tenorhornist bei der Bregenzer Militärmusik, Studium Konzertfach Posaune am Konservatorium in Feldkirch und Jazzposaune an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, Mitglied unterschiedlichster Ensembles (Kraxenbacher Tanzmuikanten, HolzfreiBöhmische, So&So, ...); 
Referent für Blechblasinstrumente, Weisenblasen, ...

Copyright: Anni Haitzmann, TONspuren

Christian Holzner:

Geb. 1968 in Inzell/ Chiemgau, spielt seit seinem 7. Lebensjahr Zither und seit etwa 30 Jahren Gitarre. Durch seine Liebe zur Volksmusik und geprägt von seinen Vorbildern Schwab Franzi sowie Tobi und Tobias Reiser ist es ihm ein besonderes Anliegen, sein Wissen und seine Erfahrungen als Zitherspieler, Begleit- und Melodiegitarrist (u.a. bei der Hochberger Soatnmusi, Kressenberg Musi und beim Gruabstoana Viergsang) an Musikanten weiterzugeben.

Referent für Zither, Melodie- und Begleitgitarre, Saitenmusik-Ensembles, ... 
Copyright: Privat