© Foto Jelinek

TONspuren am Asitz

 

„Was wäre, wenn immer mehr Leute plötzlich statt Lärm wieder (...) Lieder hören und statt Abgas wieder (...) Almluft atmen möchten? ... “

 

Auf die (leicht abgeänderte) Frage des deutschen Naturschützers Hubert Weinzierl gibt es eine Antwort: „Sie besuchen die TONspur-Konzerte am Asitz in Leogang!“

 

  • Vor einer atemberaubenden Kulisse (umgeben von den höchsten Gipfeln der Kalkalpen, den Grasbergen und den Waldrücken der näheren Umgebung), 
  • in 1870 m Seehöhe auf einer der größten und schönsten Almen der Region,
  • in die einzigartige Abendstimmung am Speicherteich der Leoganger Bergbahnen am Fuße des Großen Asitz eintauchend...
     

... erleben sie den Einklang des Tones mit der Natur, denn ...
„Es ist das Wesen des Tones, dass er umso mächtiger und magischer wird, je enger er mit der Natur im Einklang steht.“ (Hazrat Inayat Khan, indischer Musiker und Sufi-Meister)

Genießen auch Sie in einem unvergleichlichen Ambiente fünf großartige Konzerte der  
Konzertreihe TONspuren am Asitz.