Neu im Programm

* EINZELBETREUUNG von bestehenden, neu gegründeten oder neu zu gründenden Volksmusikensembles (Tanzlmusi, Saitenmusi, Weisenbläser) und Gesangsgruppen (Duo, Trio, ...):

Andreas und Hans Niedermaier sowie Christian Holzner, seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Musikgruppen aktiv, geben ihr Wissen und ihren reichen Erfahrungsschatz an interessierte Musikantinnen und Musikanten weiter und bieten neben ihrer allgemeinen Referententätigkeit während der 4 Seminartage  eine intensive Arbeit mit einzelnen Ensembles an (geeignetes Notenmaterial, Arrangements, Spieltechnik, ...) 

Danieal Mayrlechner betreut nicht nur alle Sangesfreudigen der TONspur-Werkstatt zusammen, sondern auch  gemeldete Gesangsgruppen jeder Größenordnung (Duo, Trio, ...) in Einzeleinheiten. Mit ihrer Freude am Singen und mit ihrem großen Liedschatz ist sie prädestiniert, mit einzelnen Vokalensembles zu arbeiten und wertvolle Hinweise zu Themen wie Auswahl des Liedgutes, Vortragsweise, Mehrstimmigkeit etc. zu geben.    

 * MUSIKTHEORIE - Gehörbildung - Komposition - Arrangement:

Hans Niedermaier bietet einen Musiktheorie-Intensivkurs inkl. Gehörbildung für Interessierte und für Leute, die sich auf eine (Aufnahme)Prüfung (z.b. Musikstudium) vorbereiten, an (tägliche Einzel- und Gruppenarbeit); ein weiteres Angebot umfasst Komposition & Notation von Volksmusikstücken (inkl. Notation am Pc) sowie Arrangements für Volksmusikensembles  

* TANZ:

Matteo Haitzmann, leidenschaftlicher (Volks)Tänzer und erfolgreicher Bühnenperformer, gibt seinen Erfahrungsschatz im Bereich Ausdruckstanz etc. an Interessierte weiter.

* RAHMENPROGRAMM:

"Yoga am Asitz" mit der Yoga-Lehrerin und Balletttänzerin Anna Erb aus Wien: In einstündigen Einheiten werden im Laufe der Werkstatttage wesentliche Techniken und Aspekte einer ganzheitlichen Yoga Praxis erkundet. Atemtechniken, Bewegungen und Meditation und ihre Wirkung auf Körper und Geist werden erfahren und können als Tools in den MusikerInnenalltag integriert werden. Keine Vorkenntnisse nötig; bequeme Kleidung, (Yoga)Matte und Schal/Decke sind mitzubringen.

 

 Änderungen vorbehalten!