© Nikolaus Karlinsky

TONspur II - Angelika Kirchschlager & Pianist

„Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen.“  (Franz von Assisi) 

Gemeinsam mit dem jungen kosovarischen Pianisten Mennan Bërvenik verzaubert Angelika Kirchschlager mit Sympathie und Authentizität ihr Publikum. Die gebürtige Salzburgerin ist eine der gefragtesten Mezzosopranistinnen und eine Meisterin ihres Fachs, sie gastiert(e) auf den bedeutendsten Opern- und Konzertbühnen der Welt, wo sie große Erfolge feiert(e). Ein Grammy Award, der BBC Music Award, der Europäische Kulturpreis, der österreichische Musiktheaterpreis sowie vier ECHO Klassik Awards sprechen für sich. Die gefeierte Kammersängerin hat dennoch nie die Bodenhaftung verloren, sie liebt Liederabende im kleineren Rahmen.  
Im Rahmen eines stimmungsvollen Liederabends interpretiert Angelika Kirchschlager Werke von Schumann, Brahms und Schubert, sie nimmt das TONspur-Publikum auf eine wunderbare Liederreise, Mennan Bërveniku begleitet mit seinem virtuosen, einfühlsamen Klavierspiel.

 

Mennan Bërveniku, 1992 in Pristina (Kosovo) geboren, erhielt mit 9 Jahren den ersten Klavierunterricht und schloss das üblicherweise vierjährige Studium am dortigen Musikgymnasium vorzeitig nach nur zwei Jahren ab. Neben seinem anschließenden Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien absolvierte er zahlreiche Meisterkurse. 

Ensemble:  
Angelika Kirchschlager – Mezzosopran 
Mennan Bërveniku – Klavier 

15.7.2021 TONspur II - Angelika Kirchschlager & Pianist
Asitz Leogang (Die TONspur-Bühne ist nur mit der Asitzbahn erreichbar) 
Donnerstags
Veranstaltungsstart: 19:30 Uhr 
Bergfahrt zu normalen Betriebszeiten sowie von 18:00 - 19:00 Uhr, Talfahrt ab Konzertende.