TONspur trifft SCHIspur mit Federspiel

12.12.2019

"Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele." (Berthold Auerbach)

Die sieben Musiker fanden sich 2004 in Krems an der Donau zusammen, um alpenländische Blasmusik zeitgenössisch zu veredeln bzw. heimische Volksmusik ohne Berührungsängste mit weltmusikalischen Elementen zu verbinden. Entscheidende Impulse kamen vom Mastermind der österreichischen Volksmusik Rudi Pietsch, der das Ensemble von Beginn an begleitete.

Das musikalische Programm erweiterte sich bald auf die Musik der ehemaligen Kronländer Österreich-Ungarns. Somit gehört neben Polka, Walzer und Marsch auch der Csárdás aus Ungarn und der Slowakei sowie traditionelle mexikanische Musik zum Repertoire. Großartiges Können trifft auf die nötige jugendliche charmante "Frechheit" in Spiel,  Arrangement und Auftreten, ihre offensichtliche Spielfreude trägt zusätzlich zu ihrer Authentizität bei.

Diverse Auszeichnungen sprechen für die Klasse dieses Ensembles (AUSTRIAN WORLD MUSIC AUDIENCE AWARD 2011,  PASTICCIO PREIS August 2012 verliehen von Ö1/ORF und der Tageszeitung DER STANDARD,  Teil der Bestenliste der Jury des deutschen Schallplattenpreises 4/2012 in der Kategorie “Folk und Folklore”).

Mit ihrem neuen Programm bringen sie (vor)weihnachtliche Stimmung auf den Asitz.

Ensemble:

Frederic Alvarado-Dupuy: Klarinette, Stimme
Simon Zöchbauer: Trompete, Piccolo Trompete, Flügelhorn, Zither, Stimme
Philip Haas: Trompete, Flügelhorn, Stimme
Ayac Iuan Jimenez Salvador: Trompete, Flügelhorn, Stimme
Matthias Werner: Posaune, Stimme
Roland Eitzinger: Tuba, Stimme
Thomas Winalek: Posaune, Basstrompete, Stimme

12.12.2019
AsitzBräu
19:30 Uhr 
Betriebszeiten der Asitzbahn: Bergfahrt: 18:00 – 19:00 Uhr,  Talfahrt: 22:30 – 23:00 Uhr
Adresse

 

Hütten 39
5771 Leogang

Vorverkauf

Der Vorverkauf startet am 01. Oktober 2019. Die Tickets sind bei den Leoganger Bergbahnen und beim Tourismusverband Saalfelden Leogang oder online  ab 01. Oktober 2019 erhältlich.